2011
07.22

Auf dieser Seite werden keine News betreffend des Vereins Shuvit mehr gepostet! Alle Infos findet man nur noch auf der neuen Startseite der Shuvit Crew bzw. unter Club News. Der Blog bleibt aber aus sentimentalen Gründen noch online. Es soll zeigen, was wir in der Vergangenheit so alles auf die Beine gestellt haben. Dies betrifft auch alle anderen Blogs die wir angestartet haben. An dieser Stelle: Danke für Euer Interesse und es geht doch weiter, aber nicht hier.

Share
2010
10.20

Gruppenbild Wolkersdorfer-Halfpipe

Am Samstag, den 16.10.2010, wurde die neue, “alte” Halfpipe in Wolkersdorf offiziell eröffnet. Der Skate-Verein Wolkersdorf “SV Wodo” hatte die Rampe ja schon seit längerer Zeit zwischen gelagert, bis endlich ein Platz gefunden werden konnte, wo der Aufstellung nichts mehr im Wege stand. So trafen sich die Vereinsmitglieder und einige motivierte Halfpipe-Enthusiasten, sowie einige Freunde um der Halfpipe mit der ersten richtigen Session Leben einzuhauchen. Um dem Ganzen noch die richtige Atmosphäre zu spenden, gab es frisch Gegrilltes und Bier “for free”!

Frontside Air by Donovan Hofbauer

Trotz der frischen Temperaturen ging in der Pipe so richtig die Post ab, wie man auf den beiden folgenden Bildern sehen kann. Wie üblich hab ich natürlich noch mehr Fotos gemacht, die man im Shuvit Foto-Album ansehen kann. Die Halfpipe wurde auch von den lokalen BMX-Ridern würdig eingeweiht. Der Platz, auf dem die Rampe steht, ist direkt neben einer BMX-Dirt-Strecke und so fanden sich auch einige Dirt-Bike-Fahrer ein, um am Event Teil zu nehmen. Einige Fotos sind dabei auch entstanden. Siehe Link weiter oben.

Frontside Air by Matthew Collins

Der Vereinsobmann, Matthew Collins, ist selbst ein begeisterter Transition-Skater, wie man auf dem Bild hier sehen kann. Leider wird die Halfpipe den heurigen Winter mit Sicherheit nicht gut überstehen und der Verein “SV Wodo” muss sich dringend um Sponsoren umsehen. Die Holzplatten sind jetzt schon ein wenig mitgenommen durch die lange Lagerung im Freien. Die feuchte und kalte Jahreszeit, die auf die Ramp zu lommt, wird den Platten sicherlich nicht gut tun und ein Austausch in der nächsten Saison steht an. So bald es Infos zur ersten Aktion zur Beschaffung von Mitteln für die Sanierung der Rampe gibt, werde ich natürlich umgehend davon berichten.

Für den Beginn ist den Wolkersdorfern jedenfalls ein super Event gelungen und die große Rampe macht hoffentlich auch Lust auf mehr.

Share
2010
09.24

Die erste Skate for Arne Session im Forsthauspark

Es hat sehr lange gedauert bis ich in der Verfassung war diese Zeilen zu tippen. Der Tod unseres Freundes Arne hat uns alle sehr betroffen und ich glaube, dass es vielen von Euch ebenso Nahe gegangen ist wie mir. Ich möchte aber heute nicht trauern, sondern Euch von der SK8 4 Arne Stiftung berichten. Einige von Euch haben der Mutter von Arne großzügige Spenden zukommen lassen und dafür möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Das gesammelte Geld soll jungen Skatern zu Gute kommen, die neue Ausrüstung benötigen, sich diese aber nicht leisten können. Die Shuvit Crew hat die ehrenvolle Aufgabe übernommen dies zu tun. Von den Spenden wurde Skate-Stuff gekauft, wie z.B. Rollen, Kugellager, Achsen, Schrauben und Decks. Wir haben damit begonnen bei verschiedenen Veranstaltungen die Geschenke an junge, bedürftige Skater zu verteilen. Der erste Event war die “Arne Skate-Session” im Forsthauspark, bei der viele seiner Freunde mit dabei waren. Ich hab davon einige Fotos gemacht, die Ihr in unserem Foto-Album unter Skateboarding finden könnt. Es fehlen noch einige Bilder, die der Albert gemacht hat, aber die werden noch kommen. Bei dieser zwanglosen Session wurden die ersten Decks und Wheels verschenkt. Besonderer Dank gebührt dem Georg Vanek, den die meisten von Euch als Rampen-Rudi kennen, denn die Sachen die verteilt wurden sind von ihm gespendet worden. Danke Rudi, auch wenn Du Georg heißt.

SK8 4 Arne beim Shuvit Cup Finale 2010 im Donaupark

Der nächste Anlass, bei dem wir aktiv wurden, war der letzte Contest der Shuvit Cup 2010 Serie im Donaupark. Unter den zahlreichen Teilnehmern und Zuseher fanden sich gleich mehrere Skater, die dringend neues Equipment vertragen konnten. Der Contest wurde mit einer Schweigeminute für Arne begonnen. Unglaublicher Weise hat dies perfekt funktioniert, obwohl der Skatepark bestens besucht war und eine bombige Stimmung herrschte, gelang es eine Minute des Schweigens, der Ruhe und des Gedenkens zu zelebrieren. Es war ein sehr bewegender Augenblick als alle Skater aufhörten zu Skaten und auch das Publikum keinen eizigen Laut von sich gab. Wir haben ordentlich Stuff verteilt und einige Nachwuchs-Talente mit neuem Skate-Material ausgerüstet. Es wurden natürlich wieder Fotos gemacht, die in unserem Foto-Album veröffentlicht wurden.

SK8 4 Arne beim Freestyle&Culture Festival im Goodlands Bowlpark

Der dritte Auftritt der Shuvit Crew im Namen der SK8 4 Arne Stiftung war das Freestyle&Culture Festival im Goodlands Bowl-Skate-Park, das von Roman Hackl veranstaltet wurde. Roman hat von Anfang an seine volle Unterstützng für das Arne-Projekt zugesagt, denn der Arne war auch einer seiner engsten Freunde. Der Event selbst war schon sehr inspirieren, denn es wurden nicht nur Skate-Sessions abgehalten, sondern auch BMX-Sessions gefahren. Als Höhepunkte gabe es noch zusätzlich Skate- und BMX-Shows vom aller Feinsten. In dieser action-geladenend Atmosphäre haben wir jede Menge Skater gefunden, die ein Update ihres Equipments dringend nötig hatten. Wie schon bei den ersten Aktionen, hab ich wieder jede Menge Fotos geschossen, die Ihr in unserem Foto-Album finden könnt. Das was mich am meisten bewegt und gerührt hat ist, dass junge Skater wie der Robert Pereanu (siehe Foto) seinen gewonnenen Stuff für die Stiftung zur Verfügung gestellt hat. Er war nicht der einzige, der sich großzügig gegenüber der SK8 4 Arne Stiftung gezeigt hatte. Auch der aus Gmunden angereiste Michael Nadler, Besitzer des Skateshops 5Boro, und guter Bekannter von Arne, hat seine Geschenke der Stiftung zukommen lassen. An dieser Stelle ein dickes “Dankeschön” an Roby und Michi! Skater mit dieser teif verwurzelten menschlichen Größe, sind uns sehr willkommen und sind eine wahre Bereicherung der österreichischen Skateboarding-Szene.

Wild in the Parks - SK8 4 Arne

Gleich am nächsten Tag war im Donaupark der Volcom “Wild in the Parks”-Contest, beim dem wir natürlich auch mit dabei waren. Bei dieser Gelegenheit haben wir wieder Skate-Stuff verteilt, an die die es am dringesten gebrauchen konnten. Das Foto zeigt einen jungen Skater, der sein neues Brett in Empfang nimmt. Wenn man sein eigenes Skateboard sieht, dann weiß man warum er von uns mit einem neuen Deck beglückt wurde. Wir sind noch nicht mit der Aktion durch; es werden noch weitere Aktionen folgen. Eine richtig große Veranstaltung ist bereits in Planung. Stay tuned ….

Share
2010
05.31

Bei der letzten Versammlung der Vereinsleitung haben wir beschlossen, dass der jährliche Mitgliedsbeitrag von Euro 10,- auf Euro 1,- reduziert wird. Wir haben uns vorgenommen, dass wir die notwendigen Mittel zum betrieben des Vereins nicht mit den Mitgliedsbeiträgen finanzieren, sondern durch Aktivitäten wie zum Beispiel unseren Tombolas. Die entsprechende Änderung der Statuten wird jetzt eingereicht. Die neue Regelung gilt für alle Mitglieder. Wir haben noch einen weiteren Anreiz geschaffen, sich bei uns anzumelden und Mitglied zu werden: wenn jemand an unseren Contests teilnimmt, dann kann sein Startgeld von Euro 1,- als Mitgliedsbeitrag verwendet werden. Beim ersten Contest im Prater hat es dieses Angebot schon gegeben, aber wir waren auf den starken Andrang nicht vorbereitet. Beim Forsthauspark Contest werden wir darauf beser vorbereitet sein. Es sind noch weitere Aktionen des Vereins geplant, über die ich im nächsten Beitrag berichten werde.

Share
2009
10.14

Der Bones Club in Kufstein hat seine Webseite nun auch aktualisiert und der Seite nicht nur einen neuen Anstrich verpasst, sondern auch gleich einige Updates aus der Tiroler Skateboarding Szene veröffentlicht. Sehr erfreulich, dass diese Seite wieder belebt wurde, und das gleich mit einem ganz feinen ansprechend Design. Die ersten aktualisierten Inhalte sind auch schon online. So wie es sich gehört.

Den Club gibt es schon seit 1998 und er wurde von Roman Astleitner und Marco Pilotto gegründet mit dem Ziel Contests auf die Beine zu stellen. Dies ist den beiden Herrn ja bestens gelungen, wie die legendären “King of the Ramp”-Contests bestens unter Beweis stellen. Der richtige Name lautet eigentlich Union Skateboard Club Kufstein “BONES”. Unter dem Link findet Ihr auch gleich ein paar Infos zum Verein.

Bei den letzten Aktualisierungen wurde über die zur Zeit laufende Pilotto Contest-Serie “Kids go wild” in Tirol berichtet. Den ersten Bericht findet Ihr hier, und den Zweiten hier. Der spannendste Event der letzten Wochen war sicherlich der Austrian Bowl Masters, der im Cradle Skatepark in Brixlegg statt fand. Von diesem Event wurde auch ein Video gemacht, dass man sich hier ansehen kann. Über fehlende Aktualität kann sich jetzt niemand mehr beschweren.

An dieser Stelle möchte ich dem Verein alles Gute wünschen bei Ihren Aktivitäten und hoffe, dass die Homepage weiter hin auch so spannend bleibt wie sie jetzt ist.

Share
2009
10.09

Chrisitee Logo für SVWDer Skateverein Wolkersdorf ist nun auch mit seiner eigenen Homepage online gegangen. Wir werden die Jungs nach bestem Wissen und Gewissen unterstützen, damit ihr Projekt erfolgreich voran getrieben werden kann. Weitere News zu diesem Thema findet Ihr dann auf http://www.svwodo.at/. Ich hab natürlich auch einen kurzen Bericht auf unserem News-Blog zum Thema gepostet. Es gibt wie immer auch wieder einen Diskussionsbeitrag in unserem Forum, wo jeder gerne mitreden kann. Nun bleibt nur noch den Aktivisten des Vereins viel Glück bei Ihrer Arbeit zu wünschen.

Share
2009
08.10

Wie schon auf unserem News-Blog angekündigt, wird es hier die Infos zum Skateverein Wolkersdorf SVW zu lesen geben, zu mindest solange, bis sie ihre eigene Homepage auf die Beine gestellt haben. Falls jemand Lust verspürt selbst Infos zu veröffentlichen, dann steht unser Forum jedem offen. Einen ersten Beitrag zu diesem Thema findet man hier. Es gibt auch einen entsprechenden Beitrag im Forum des asVp-Teams, mit dem wir ständig zusammen arbeiten. Es gibt dann noch die Möglichkeit hier im Blog Kommentare zu Beiträgen zu verfassen. Für Interaktivität ist also schon mal gesorgt.

So, nun zu den schon bekannten Infos: der Obmann des Vereins ist Donovan Hofbauer, der durch Karin Collins vertreten wird. Der Kassier und Verantwortliche für alle finanziellen Belange ist Matthew Collins, und dessen Vertreter ist Philip Brany. Schlussendlich noch der Schriftführer: Walter Holubek mit Stellvertreter Kewin Hofbauer. Laut Vereinsregisterauszug ist das Entstehungsdatum der 28.Juli 2009. Der Sitz des Vereins ist in 2120 Wolkersdorf im Weinviertel, Obersdorferstraße 17. Gestern, den 09.August 2009, fand bereits die zweite Generalversammlung statt, der ich auch beiwohnen dufte.

Die Ziele des Vereins sind es Skateboarding nicht nur in Wolkersdorf, sondern in ganz Österreich aktiv zu fördern. Man hat sich sehr ehrgeizige Projekte vorgenommen, von denen ich zur Zeit noch nicht berichten will, da es dafür noch zu früh ist. Sobald es aber Neuigkeiten aus Wolkersdorf gibt, dann wird man sie hier nachlesen können.

Nun möchte ich noch kurz von ersten Erfolgen des Vereins SVW berichten: in nur knapp mehr als einer Woche ist es den Aktivisten gelungen, sage und schreibe, 94 Mitglieder für Ihre Sache zu werben. Der Mitgliedsbeitrag von einem Euro pro Jahr hat da sicher auch mitgeholfen. Man hat auch bereits begonnen Unterstützer aus allen Bereichen, nicht nur aus dem Skateboarding, zu gewinnen. In der Vereinskassa befinden sich nicht nur die Beiträge der Mitglieder, sonder auch die ersten Spenden konnten schon eingesammelt werden. Ein Mal- und Zeichen-Wettbewerb zum Thema Vereinslogo ist bereits gestartet und die ersten Entwürfe wurden schon bei der Generalversammlung präsentiert.

Die erste offizielle Veranstaltung bei der Verein SVW öffentlich auftreten wird ist unser Bowl-Contest im Goodlands-Skatepark in Hütteldorf, der vierten Station des Shuvit Cup 09. Bei dieser Gelegenheit haben Interessierte die Möglichkeit sich aus erster Hand Informationen zu holen.

Also, wenn es wieder was Neues gibt, dann wird man es hier finden!

Ride on …

Share
2009
05.07

Am 9.Mai 2009 findet der erste Contest des Shuvit Cup 2009, der Prater Contest statt. Dies ist die erste Gelegenheit sich bei unserem Verein anzumelden. Der große Vorteil für die Teilnehmer am Contest ist, dass Vereinsmitglieder bei allen Contests und sonstigen Aktivitäten des Vereins gratis teilnehmen können. Wir sind zur Zeit am Verhandeln, damit wir noch weitere Zuckerln für unsere Mitglieder anbieten können. Es zeichnet sich schon einiges ab, aber bevor alles spruchreif ist möchte ich es noch nicht verraten. Da alles erst vor Kurzem begonnen hat, sind noch nicht alle Vorbereitungen zu 100% abgeschlossen. Eines ist aber sicher: wir wollen Skateboarding in Österreich aktiv fördern durch die Austragung von Contests!

Share
2009
05.01

Wir sind startklar

Heute habe ich die Homepage für die Aktivitäten des Vereins “Shuvit” zum größten Teil fertig gestellt. Es fehlen vielleicht noch einige Kleinigkeiten, aber der größte Teil ist schon am Laufen. Dieser Blog soll als Diskussions- und Informations-Plattform für den Verein dienen. Es kann sich jeder registrieren und selbst Beiträge verfassen, die von uns geprüft und freigegeben werden. Wenn man nur einen Kommentar hinterlassen will, dann reicht schon eine gültige Email-Adresse aus. Ich hoffe, dass wir schon bald das endgültige Layout und die gewünschte Funktionalität erreicht haben werden. Es ist unser vordringlichster Wunsch, eine gute Basis für unseren Verien zu schaffen.

Euer Obmann,

Ing. Christan Reiter,

oder einfach

Christian

Share
2009
04.30

Herzlich Willkommen!

Willkommen auf der Homepage des Vereins “Shuvit”. Hier entsteht zur Zeit die Info- und Diskussionspalttform für die Vereinsmitgleider, den Vorstand und alle Interessierten. Wir werden versuchen Neuigkeiten, die den Verein betreffen, so schnell wie möglich hier zu veröffentlichen, damit Ihr immer auf dem Laufenden seit. In diesem Blog-System ist es möglich sich anzumelden um selbst Beiträge zu verfassen oder auch nur Kommentare zu hinterlassen. Es ist jeder herzlichst eingeladen seine Meinung hier kund zu tun. Für Vorschläge betreffend Verbesserungen sind wir jederzeit offen. Die Betreuer dieser Seite sind bemüht möglichst rasch auf alles zu reagieren.

Share
Shuvit_footer_image
| home | crew | news | forum | photos | contact | links | videos | profiles | skateparks | projects | club | webmail | admin | impressum |

Valid XHTML 1.0 Transitional

© since 2007 by shuvit-crew | design: pochito

[Valid RSS]

CSS ist valide!

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de   Bloggeramt.de  BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Abonnieren Sie Shuvit Club per E-Mail